E-Mails durchlaufen bei uns ein ausgeklügeltes System statischer, dynamischer und selbst lernender Filter und Regelwerke, das Spam sicher erkennt. Die Filterung erfolgt in zwei Stufen. In der ersten Stufe werden eindeutig als Spam klassifizierte E-Mails gar nicht erst angenommen. Der Großteil der bei uns eintreffenden Mails wird tatsächlich geblockt – und nicht in der Quarantäne zur Belastung.

In der zweiten Stufe werden Absender, Betreff, Text, in der Nachricht enthaltene Links und Anhänge automatisch analysiert und auf Spamverdacht bewertet. Übersteigt der ermittelte Wert eine Grenze, wird die E-Mail in die Quarantäne gestellt und ist dort bei Bedarf verfügbar.


Hier die Spam-Erkennungsstufen: