Es kann unter Umständen dazu kommen, dass Websafe bei korrekter Verwendung des Betreffs nicht aktiviert wird, sondern stattdessen eine andere Verschlüsselungsmethode verwendet wird.


Websafe hat die primäre Funktion als Verschlüsselungsvariante zu dienen, wenn der Kommunikationspartner keine andere, hochwertige Verschlüsselungsmethode beherrscht. Sollte eine andere Verschlüsselungsvariante (PGP,TLS oder S/MIME) verfügbar sein, wird das System automatisch diese verwenden und die Nachricht nicht als Websafe versenden.


Dieses Verhalten ist vom System so vorgesehen, Hornetsecurity arbeitet allerdings daran dieses im Control Panel besser zu dokumentieren. Sollten Sie dieses Verhalten beobachten, dann prüfen Sie bitte vom Control Panel im „Arbeitsplatz“, ob die E-Mail mit einer der oben genannten Verschlüsselungen verschickt wurde.