Es kann passieren, dass bei der Speicherung von benutzerdefinierten Zustellzeiten des Spamreports im Control Panel unter „Management > Benutzer > User Settings > Spamfilter“ kein Feedback über eine erfolgreiche Speicherung erfolgt und nach erneuter Prüfung die Einstellungen im Benutzer zurückgesetzt wurden. Das Problem tritt auf, wenn unter „Management > E-Mail > Spamfilter“ die folgenden Einstellungen vorgenommen wurden:

  • Erlaube benutzerdefinierte Zustellzeiten
  • Zustellzeiten: Deaktiviert


Um das Problem zu umgehen, befolgen Sie die folgenden Schritte im Control Panel:

  • Gehen Sie zu „Management > E-Mail > Spamfilter“
  • Aktivieren Sie „Erlaube benutzerdefinierte Zustellzeiten“
  • Entfernen Sie den Haken bei „Zustellzeiten: Deaktiviert“
  • Aktiveren Sie „Zustellzeiten: täglich“
  • Aktivieren Sie „Zustellzeiten: Deaktiviert“
  • Speichern Sie die Änderung


Anschließend sollten die Zustellzeiten aktiv aber grau hinterlegt sein. Der allgemeine Spamreport wird dann weiterhin nicht ausgeliefert, aber Sie können nun Zustellzeiten unter „Management > Benutzer > User Settings > Spamfilter“ pro Benutzer definieren.