Der für Sie verfügbare Speicherplatz auf Hornetdrive ist abhängig von der gebuchten Lizenz:

  • Enterprise:
    • Speicherplatz: Ab 100 GB bis max. 5000 GB
    • Übertragungslimit: 1 TB
  • Business:
    • Speicherplatz: 10 GB
    • Übertragungslimit: 100 GB
  • Konstenloser Gast-Account:
    • Speicherplatz: 100 MB
    • Übertragungslimit: 1 GB
  • Konstenloser 30-tägiger Test-Account:
    • Speicherplatz: 100 GB
    • Übertragungslimit: 1 TB


Übertragungslimit

Das Übertragungslimit ist für einen Kalendermonat festgesetzt und wird dann wieder zurückgesetzt. Das Übertragungslimit wird bei der Kollaboration verwendet.


Cloud-Speicherplatz

Der Cloud-Speicher wird von allen Daten verwendet, die in Hornetdrive gespeichert werden. Dazu gehören:

  • Die eigentlichen Daten
  • Versionen von gespeicherten Dateien
  • Gelöschte Dateien, die noch nicht final vom Server entfernt wurden


Um den Speicherplatz auf dem Account frei zu geben, versuchen Sie die folgenden Punkte:

  • Entfernen Sie nicht länger benötigte Daten von Hornetdrive. Wenn Sie nicht sicher sein können, ob die Daten noch mal benötigt werden, dann können Sie die Daten in eine Sicherung (z.B. externe Festplatte) übertragen.
  • Reduzieren Sie die Versionen von Dateien
  • Entfernen Sie nicht länger benötigte Dateien aus dem Papierkorb


Lokaler Speicherplatz

Obwohl der Hauptteil der Daten auf dem Server gespeichert werden, wird Hornetdrive immer ebenfalls Daten auf dem lokalen System benötigen. Eine ausschließliche Speicherung der Daten in der Cloud, ohne Verwendung von lokalen Datenspeicher ist bei einem Synchronisationsdienst nicht möglich. Sie können allerdings den Speicherplatz soweit als möglich über die folgenden Punkte reduzieren:

  • Reduzieren Sie den verfügbaren Cache
  • Deaktivieren Sie die Offlineverfügbarkeit von einzelnen oder allen Drives


 Sollten der Speicherplatz (lokal als auch auf den Account) nicht frei gegeben werden, dann schließen Sie bitte den Hornetdrive Client komplett und starten Sie diesen neu. Sollte der Speicher anschließend immer noch nicht frei gegeben worden sein, dann setzen Sie bitte den Hornetdrive Cache auf Ihrem Gerät zurück und prüfen Sie den Speicher anschließend erneut.