Zur Anlieferung von Archivdaten für einen Import in das Hornetsecurity E-Mail Archiv können folgende Methoden verwendet werden. Bitte beachten Sie dabei die Voraussetzungen an die Formatierung der Archivdaten.


SFTP - Voraussetzungen


  • Statische IP Adresse
    Um Zugriff auf den von Hornetsecurity bereitgestellten SFTP Server zu erhalten, bitten wir Sie uns die WAN-IP Adresse der SFTP Clients zukommen zu lassen. Dies kann eine einzelne IPv4 Adresse oder ein CIDR konformer IPv4 Adressbereich sein.

    Sie erhalten im Anschluss alle nötigen Informationen durch uns um mit dem SFTP Upload beginnen zu können.

  • Empfohlene Bandbreite
    Aus Stabilitätsgründen und zur Sicherstellung eines zügigen Import Prozesses Ihrer Archivdaten empfehlen wir eine Anlieferung per SFTP, sofern der SFTP Client über eine Bandbreiten-Anbindung von mindestens 50Mbit/s im Upstream verfügt.

    Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie uns die Daten per physischem Datenträger zukommen lassen.


Physischer Datenträger - Voraussetzungen


  • Der Datenträger ist mindestens ein USB-2.0 Stick oder eine HDD/SSD Festplatte.
  • Wir bitten darum auf eine Anlieferung per CD oder DVD zu verzichten.
  • Alle personenbezogenen Daten sind in einem verschlüsselten Archiv (RAR/ZIP) auf dem Datenträger gespeichert.
  • Wir bitten Sie uns das Passwort zur Entschlüsselung der Daten gesondert per E-Mail oder Telefon mitzuteilen.


Sobald Sie sich für eine der beiden oben genannten Methoden zur Daten Anlieferung entschieden haben bitten wir Sie uns dies über eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse mitzuteilen:

support@hornetsecurity.com

Stellen Sie dabei sicher folgende Informationen in der E-Mail vorliegen zu haben, um einen zügigen Archivimport zu gewährleisten.

Name Ihres Unternehmens


  • Ansprechpartner (E-Mail + Telefon) für Rückfragen durch unseren Support
  • Datum der (voraussichtlichen) Anlieferung der Archiv Daten
  • Gewählte Methode zur Datenanlieferung
  • Zusätzliche Informationen gemäß den oben genannten Voraussetzungen
  • Ungefähre Archivgröße (Unkomprimiert)


Hinweis: Die Daten werden nach Abschluss des Archivimportes maximal drei Monate für Rückfragen von Hornetsecurity aufbewahrt und anschließend gelöscht.


Sobald der Upload der Daten per SFTP oder der Versand des physischen Datenträgers erfolgt ist, lassen sie uns dies bitte telefonisch oder über eine E-Mail an den Support wissen, damit ihr Archivimport zeitnah bearbeitet werden kann.

Sollten Sie Rückfragen zum weiteren Vorgehen haben, zögern Sie bitte nicht sich mit uns in Verbindung zu setzten.